Märchen


 
 
 

... ist mein Geburtsland: Schweden - Wer weiss, vielleicht rührt meine Liebe zu den Märchen daher?

Durch Zufall entdeckte ich eines Tages die Märchenstiftung Mutabor und lernte bei Hasib Jaeneke über die Wirkung der Volksmärchen. Ich beschäftigte mich während fünf Jahren mit den Märchen und dem Erzählen. In den Wäldern nahe dem schönen Emmental machte ich meine ersten Gehversuche im Rahmen der Kurse „Heilen mit Märchen“ und „Märchenerzählen“.

Eine Ausbildungswoche der Europäischen Märchengesellschaft über „Märchen in der Lebens- und Sterbebegleitung“ mit Heinrich Dickerhoff gab mir den nötigen Mut zur Realisierung meiner CD „Märchenspiegel“. Heinrich wurde mir mit seinem menschlichen und professionellen Zugang zum Märchen und seiner unaufgeregten, berührenden Erzählweise ein Vorbild.

Ohne Moritz Wetter von den Hardstudios Winterthur wäre diese schöne CD ein Traum geblieben. Sein Know-How und seine herzliche Unterstützung spornten mich zur Bestleistung an!


Radio-Interview


Seit mehr als 10 Jahren erzähle ich Volksmärchen für Kinder und Erwachsene.

Ein besonderes Projekt war in den Saisons 2012-13-14 „Geschichten erzählen mit Musik“ im Opernhaus Zürich: ,Hänsel und Gretel‘ und ,Schwanensee‘.

















 

„Jedes Märchen führt in ein anderes Land, nämlich in ein Land, das in uns liegt. Nicht in ein fremdes  „Irgendwo-Land“,  sondern  es führt in uns selbst. Das ist das andere Land, aber wir beachten es nicht, weil der Alltag uns eigentlich immer glauben macht, wir seien schon im Land. Aber unser eigenes Inneres verfehlen wir sehr oft. Das Märchen ist Weg“.

Rudolf Geiger

Ein Land, wo Trolle wohnen ...

 

CD bestellen

CHF 30.-